Top
49,50 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferbar innerhalb von 1-3 WerktagenLieferbar innerhalb von 1-3 Werktagen **

Ochsenkopf Handsappie mit Kunststoffstiel
  • zum Bewegen und Aufnehmen von kleineren Baumstämmen und Holzstücken
  • für eine ergonomische und rückenschonende Arbeitsweise
  • Stiel aus 3-Komponenten Kunststoff-Fiberglasstiel, unzerbrechlicher Fiberglaskern
  • harter Kunststoff im oberen Stielbereich, weicher Kunststoff im Griffbereich
  • Länge 38cm, Kopfgewicht 500g

KWF - Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V.

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und wird von über 2000 Mitgliedern getragen. Das KWF ist das Kompetenzzentrum für Waldarbeit, Forsttechnik und Holzlogistik in Deutschland und Europa. Es informiert und berät alle Akteure aus den Bereichen Forst, Holz und Bioenergie. Es steht allen als Ansprechpartner zur Verfügung. Das KWF konzentriert sich gemeinwohlorientiert und länderübergreifend auf die wichtigen Aufgaben der Zukunftssicherung, Unfallvermeidung und Umweltvorsorge. Damit ist das KWF beispielhaft für eine gemeinsame, arbeitsteilige, rationelle, und zukunftsweisende Aufgabenerledigung von Bund und Ländern.

Das KWF prüft und zertifiziert als einzige bundesweit und länderübergreifend tätige Organisation Forsttechnik, forstliche Arbeitsmittel und Schutzausrüstung. Dabei vergibt es die begehrten KWF-Gebrauchtswertzeichen „Profi“ und „Standard“, das KWF-Testzeichen. Geprüft wird auf Wirtschaftlichkeit und die Standards der Arbeitssicherheit, Ergonomie und Umweltverträglichkeit. DAS KWF vergibt aber auch die DPLF- und GS-Zeichen.

Es vermittelt außerdem branchenübergreifend zwischen Forschung, Praxis und Industrie in den Bereichen Forst, Holz und Bioenergie. In diesen Bereichen steht es außerdem als Projektpartner zu Verfügung.

Das KWF organisiert mit der KWF-Tagung die größte Forst-Demo-Messe der Welt. Auf dieser gibt es einen Kongress, Fachexkursionen, Forstmaschinen- und Neuheitenschau. Zudem gestaltet das KWF Sonderschauen zu den Themen Forst und Holz, z.B. auf der Interforst, der Ligna und vielen mehr. Am Firmensitz in Groß-Umstadt veranstaltet das KWF Fachforen, Seminare, Workshops und Expertengespräche zu aktuellen Themen aus der forstlichen Praxis.

Weitere Informationen zum KWF

 

Ihr Partner mit forsttechnischer Kompetenz, die spezialisierte Prüfstelle für Forstpraxis und Hersteller vergibt die folgenden Prüfzeichen:

KWF Profi

KWF ProfiForsttechnische Arbeitsmittel, die das KWF umfassend geprüft hat, werden mit dem Prüfzeichen "KWF-PROFI" ausgezeichnet. Sie entsprechen allen Anforderungen nach dem Stand der Technik. Dazu gehören Wirtschaftlichkeit und die Standards der Arbeitssicherheit, Ergonomie und Umweltverträglichkeit.

Die Prüfungen umfassen technische Messungen, forstliche Einsatzprüfungen und Praxisumfragen. Bei positivem Ergebnis beschließt der zuständige Prüfausschuss über das Urteil "FPA-anerkannt" - wenn erforderlich, auch über Auflagen für notwendige Verbesserungen. Zu jeder erfolgreichen Prüfung finden Sie einen Prüfbericht im "FPA-Verzeichnis" und auf unserer Website. Von dort können die Prüfberichte betrachtet oder herunter geladen werden. Das neue Prüfzeichen ersetzt das bisher gebräuchliche Zeichen "KWF-Gebrauchswert" und das ältere FPA-Zeichen (FPA = Forsttechnischer Prüfausschuss des KWF) - seit über 50 Jahren das Markenzeichen für geprüfte Forsttechnik!

 

KWF Standard

KWF StandardDas neu eingeführte KWF-Prüfzeichen trägt den Schriftzug „STANDARD“. Alle Prüfobjekte – sowohl PROFI als auch STANDARD – durchlaufen eine Gebrauchswertprüfung. Alle Sicherheitsaspekte müssen in jedem Fall vollumfänglich erfüllt werden, um eines der beiden KWF-Gebrauchswertprüfzeichen zu erhalten. Das KWF-Prüfzeichen „STANDARD“ ist speziell für Produkte vorgesehen, die sich von den hohen Ansprüchen einer professionellen Waldarbeit abgrenzen. Das bezieht sich – je nach Produktgruppe – auf die verwendeten Materialen, Tragekomfort, Leistungsgewichte und ähnliches. Die Kriterien hierfür sind für die jeweiligen Produktgruppen einzeln festgelegt. Sie werden dem aktuellen Stand der Technik fortlaufend angepasst. Dank des neuen Prüfzeichens „KWF-STANDARD“ kann sich der Gelegenheitsnutzer – beispielsweise ein Brennholzselbstwerber o. ä. – auf geprüfte Sicherheit in einem für seine Zwecke ausreichenden Preissegment verlassen.

 

KWF Test

KWF TestMit dem Prüfzeichen "KWF-Test" werden Produkte ausgezeichnet, bei denen einzelne technische Merkmale erfolgreich geprüft wurden: z.B. Messgenauigkeit bei Kranvollerntern, Funktion von Reifendruckregelanlagen, Außentauglichkeit von mobilen Datenerfassungsgeräten, Normqualität bei Sonderkraftstoffen. Das Prüfzeichen benennt das geprüfte Merkmal. Der Testbericht über die durchgeführten Untersuchungen und die Prüfergebnisse werden vom KWF online veröffentlicht.

Auf Anforderung werden werden Ihnen die Testberichte auch einzeln zugesandt. Sie enthalten die Prüfergebnisse und eine "Beurteilung kurzgefasst" sowie zusätzliche Hinweise zu Einsatzbereich und Einsatzschwerpunkt.

Wir empfehlen auch